Roman Eisenmann

Roman Eisenmann wurde 1985 als Roman Zheleznyak in Kirowohrad, Ukraine geboren, lebt und arbeitet seit 1999 in Deutschland. 2014 gründete er die Galerie „mental space“. Für BLAUES RAUSCHEN entwickelt er eine dialogbasierte Vinyl-Performance.

 

Ausbildung:

2007 - 2013 Kunstakademie Düsseldorf, Düsseldorf (D)

Ausstellungen & Live Performances :

2015 Pretty Vacant, TADA Projects, CODE ROOD, Arnhem (NL) Die Neue Sinnlichkeit, ehemalige JVA, Magdeburg (D)

2014 internal/external, Raummusik und so, KunstWerk e.V., Köln (D)* Artiges 2014, Kunstverein Ottobrunn, Ottobrunn (D)

2013 Kubaturen: intermediale Raum-Klang-Erfahrungen, Flottmann Hallen, Herne (D)*

2012 13 AUS 317, Krefelder Kunstverein, Krefeld (D)

2011 São Paulo Biennale, Markus Ambach Projekte, Düsseldorf (D)

2010 Konservo Speziale, FKT, Bochum (D)

2009 Young Art of Europe, Margo-Art Gallery, Moskau (RU)

 

 
Donnerstag | 12. OKTober 17 | 20.00 Uhr

Goethebunker, Essen